Kurz und gut‎ > ‎

digital:earth goes EU

veröffentlicht um 07.09.2010, 06:23 von michaela lindner   [ aktualisiert: 25.10.2010, 04:27 ]

digital:earth:at ist es gelungen, die Idee der Vernetzung von Schulen, LehrerInnen und geographie-didaktischer Forschung auf europäischer Ebene weiterzuführen. Mit 1. November 2010 startet das COMENIUS-Netzwerk digitalearth.eu, das sich zum Ziel gesetzt hat fachdidaktische Zentren im Bereich Geographie/Geoinformatik in ganz Europa und darüber hinaus zu vernetzen. Mitglieder des Netzwerkes sind Universitäten, Lehrerbildungseinrichtungen und Schulen mit verstärktem Interesse an innovativer Geographie und neuen Medien. Mit diesem Schritt geht unsere Reise weiter in Richtung digital:earth, der Idee von digital verfügbaren und für alle gleichermaßen nutzbaren Schnittstellen zur Bearbeitung räumlicher Fragestellungen - eine Riesenchance für die Zukunft unseres Planeten!

Die wirklich gute Nachricht: Sie können jederzeit Mitglied im Netzwerk werden! Profitieren Sie vom professionellen Austausch im Rahmen der Arbeitsgruppen und der jährlichen digitalearth.eu-Konferenz. Reise- und Konferenzkosten werden vom Projekt übernommen.

http://www.eurogeography.eu/digital-earth.html
Comments